Die einzigartige Perspektivenvielfalt

Das Veranstalterteam des Awards legt großen Wert auf die multidiszipliäre Zusammensetzung des Expertengremiums. Das macht den Wettbewerb einzigartig. So sichern wir im Sinne der Einreicher die bewährte Perspektivenvielfalt und Bewertungsqualität.
Kreativität und Relevanz wird so miteinander verknüpt und eine professionelle Wertung einer jeden Einreichung durch die hochkarätige Jury sichergestellt.

Die Jury des 48. Internationalen Druckschriften-Wettbewerbes BERLINER TYPE:

Till Brauckmann, Halver (siegerbrauckmann)

Uwe Broschk, Frankfurt am Main (büro bockenheim)
Prof. Urs Fanger, Küsnacht ZH (Schweiz)

Claudia Fischer-Appelt, Hamburg (Karl Anders)

Thomas Fleckenstein, Reinheim (Lokay)
Jens Grefen, Köln (Interbrand)
Henning Horn, Stein (Faber-Castell)

Jamal Khan, Darmstadt (Unity Realtime Group)
Boris Kochan, München (Kochan & Partner)
Tom Leifer,
Hamburg (TLD)

Norbert Möller, Hamburg  (Peter Schmidt Group)

Michael Rösch, Berlin (wirdesign)
Günter Roppelt, Frankfurt am Main (Henrich Druck)
Ludwig Schoenefeld, Zug (Hoerbiger)
Ansgar Seelen, Schwäbisch Gmünd, (solldesign)
Wolfgang Seidl, Stuttgart (seidldesign)

Jurierung 2012
Jurysitzung 2012
Jury 2009
Jurierung 2008
Jurierung 2007

Online Einreichen

Username
Passwort
 
Montag 6. Juni 2016

CDP 2016 GEHT AN BOLDLY GO INDUSTRIES

Der solitäre Gewinner in 2016 ist das...


Top